Andro Vita Testbericht

Andro Vita TestDa ich selbst keine guten Erfahrungen mit Andro Vita gemacht habe, viele meiner Freunde aber schon, habe ich meinen Mit-Tester Alex gebeten, den Testbericht über dieses Produkt zu verfassen

Testverlauf

Als ich zum ersten Mal dieses Produkt bestellt habe, war ich doch sehr euphorisch! Die Wirkung war ja so beschrieben worden, als wäre dies ein Zaubermittel das Frauen praktisch willenlos macht. Man braucht sich nur in der Nähe einer Frau aufzuhalten und diese verspürt sofort den Wunsch dem Träger dieses Parfums näher zu kommen.
Mit dieser Vorstellung im Hinterkopf, konnte ich es kaum erwarten dieses Wundermittel endlich in Händen zu halten und sämtliche Frauen zu betören.
Und an einem Mittwoch war es dann endlich soweit: In der Post war ein Päckchen mit dem so heiß begehrten Inhalt. Am Wochenende machte ich mich mit ein paar Freunden auf in die nächste Disco. Dort versuchte ich mich möglichst in der Nähe von Frauen aufzuhalten, damit diese ein Prise „Pheromonpower“ zu spüren bekommen und mich ansprechen… doch vergebens…
Ich war ziemlich enttäuscht, aber gab nicht auf! Ich dachte mir, dass möglicherweise zu viel Rauch und andere Gerüche in der Luft herumschwirrten und sich somit das Ganze nicht richtig entfalten konnte! Zur Sicherheit, legte ich noch eine extra Portion Andro Vita auf und dann ging es auch schon ab in die nächste Bar. Wieder versuchte ich es auf dieselbe Art und wieder wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.
So verlor ich doch allmählich den Glauben an diese Pheromonprodukte. Da dieses Parfum aber gar nicht schlecht roch, benutze ich es weiter, doch vertraute nicht mehr auf die Wirkung der Pheromone. Und genau hier ergaben sich dann sehr nette Erlebnisse.
Andro VitaZuerst dachte ich mir ja nicht viel dabei, aber ich bemerkte, dass Frauen, wenn ich mit ihnen ins Gespräch kam, sich immer länger mit mir unterhielten! Aus meinen Erfahrungen war es ja so, dass ich das Gespräch führen musste! Aber auch wenn mir persönlich nicht mehr so viel einfiel, weil ich möglicherweise einmal nicht besonders guter Laune war, führten die Frauen das Gespräch mit immer neuen Themen weiter, was ich als sehr angenehm empfand und eigentlich so nicht gewohnt war. In solchen Situationen hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, dass Pheromone wirklich helfen. Sicher machen sie Frauen nicht willenlos und blind vor Verlangen, aber was ich doch ziemlich sicher sagen kann ist, dass sie auf irgendeine Weise den Träger sympathisch machen und man sich in dessen Gegenwart wohl fühlt. (dies wurde mir auch von einigen Freundinnen bestätigt) Mit ein bisschen Flirtgeschick, kann man auf diese Weise sehr viel erreichen.
Ich habe auch noch andere Pheromonprodukte getestet, aber dort dann entweder keine Wirkung, oder eine nicht ganz so eindeutige Wirkung festgestellt. Dass eine Frau aber von einem Pheromonparfum so betört war, wie es sehr viele Anbieter darstellen, habe ich aber leider nie erlebt.
Warum ich bei Andro Vita geblieben bin? Weil ich damit die schönste Nacht meines Lebens hatte.
Als Résumé möchte ich sagen, dass Pheromone aus meiner Erfahrung als Unterstützung angesehen werden sollten und nicht als Zaubermittel! Wenn man das so sieht, dann wird man von der Anwendung ganz sicher profitieren.

Andro Vita ist übrigens hier erhältlich

Zur Website von Andro Vita